Bau Dir Deine klimafreundliche Strategie 

Klimafreundlich – Gemeinsam ganz leicht

Wenn auch Du Dich schon mal gefragt hast, was Du gegen den Klimawandel tun kannst, dann ist es jetzt genau der richtige Zeitpunkt, Antworten zu finden.

Fakt ist, dass wir schnell und wirkungsvoll handeln müssen, um eine dramatische Klimaerwärmung aufzuhalten. Die Ziele sind von der EU und der Bundesregierung klar vorgegeben. Wir als Konsumenten haben es in der Hand, was die Unternehmen für uns produzieren. In Deutschland verursachen wir im Schnitt 11 to CO2 pro Jahr und Person. Um die heutigen Lebensbedingungen zu erhalten, dürften wir maximal 1/8 davon haben.

Wie soll das gehen?

Hast du gewusst, dass eine Flugananas die 50-fache Menge an CQ2 im Vergleich zu einem Apfel verursacht? Dass bei der Mobilität der CQ2-Ausstoß beim PKW um das 5-fache und beim Flugzeug sogar um das 7-fache höher als beim Zug liegt. Dass sich eine Photovoltaikanlage für Dich richtig lohnt?

Das wäre ja schon ganz gut, wenn wir uns nur auskennen würden, an welchem Hebel wir am besten ansetzen können.

Mit dem UBA-Rechner des Bundesumweltamtes kann jeder ganz einfach seinen aktuellen CO2-Fußabdruck ermitteln. Ernährung, Konsum, Mobilität und Energie stehen im Fokus und zeigen die Bereiche auf, bei denen Du den größte Hebel zur Veränderung hast.

Kompliziert und langweilig?

Gemeinsam mit Menschen, die auch aktiv werden wollen, kann das sehr viel Spaß und Ansporn bedeuten. Entwickle mit anderen Deine Klimastrategie.
Erzählt euch von Euren Ideen und was ihr schon umgesetzt habt. Definiert gemeinsam neue Schritte, die eure CO2-Emissionen reduzieren und probiert es einfach aus. Die Gruppe wird gespannt sein, was Du erlebt hast mit den neuen Verhaltensmustern. Und vielleicht spornt Dein Erfolg die anderen an, es auch zu probieren.

Wo finde ich die Menschen, die auch etwas verändern wollen?

Das kann in Deinem Freundeskreis sein, in deinem Arbeitsumfeld oder vielleicht in der Volkshochschule nebenan.

Der Workshop „Klimafreundlich Leben“ oder „Nachhaltige Mitarbeitende“ ist seit Jahren erfolgreich und kann sowohl Online als auch vor Ort stattfinden. An 6 Terminen treffen sich die „Klimaretter“ für 2,5-3 Stunden, informieren sich und denken sich Aufgaben aus. Jedes Mal ein anderes Thema in Bezug zum UBA-Rechner, mit dem Ziel am Ende der Workshopreihe seinen eigenen CO2-Fußabdruck sichtbar reduziert zu haben. Zwischen den Terminen werden die Aufgaben umgesetzt und für jede umgesetzte Aufgabe bekommst Du Punkte von den „Mitspielern“.

Am Ende kannst Du Deine CO2-Emissionen kompensieren und durch Dein neues klimafreundliches Verhalten dabei sogar Deinen Geldbeutel schonen.

Mehr erfährst Du bei einer Infoveranstaltung oder melde Dich gerne per Mail. Wir werden einen Workshop finden oder gerne auch für Deinen Verein, Deine Volkshochschule oder Deinen Arbeitgeber organisieren.

Stefan Angermüller